14 Tipps für einen stressfreien Flug

Entspannte Frau vor dem Flug
©Yakobchuk Olena/ stock.adobe.com

Reisen kann ein stressiges Ereignis sein, und Flugreisen stehen ganz oben auf der Liste der Stressoren, die wir bei einem eigentlich aufregenden und fredigen Ereignis erleben. Ein paar einfache Schritte können den größten Teil des Stresses bei Flugreisen beseitigen.

Dinge, die du vor dem Reisetag tun solltest:

1. Packe deine Koffer. Stelle sicher, dass du mindestens am Vorabend alles gepackt hast und dass du alle deine Taschen an einem zentralen Ort hast, damit sie einfach und vollständig in dein Auto oder Taxi geladen werden können.

2. Bereite alle deine Reiseunterlagen vor und lege sie an einen zentralen Ort.

3. Mache eine Checkliste mit allen Dingen, die du vor deiner Abreise überprüfen willst, um dein Haus zu sichern und gehe durch dein Haus und streiche jeden Punkt ab. Tue dies mindestens eine Stunde, bevor du dein Haus verlässt. Wenn du das tust, brauchst du dir keine Sorgen mehr zu machen, ob du den Herd angelassen hast oder andere kleine Sorgen, die du auf deiner Reise haben könntest.

4. Sorge dafür, dass sich um deine Haustiere gekümmert wird. Reserviere rechtzeitig vor deiner Reise einen Platz in einer Tierpension deines Vertrauens.

5. Rufe am Vortag am Flughafen und bei der Fluggesellschaft an, um zu erfahren, wie früh du ankommen sollst, damit das Einchecken reibungslos und stressfrei verläuft. Wenn man dir sagt, dass du drei Stunden früher ankommen sollst, und du kommst nur 30 Minuten vorher, wirst du wahrscheinlich großen Stress haben, deinen Flug nicht zu verpassen. Frage auch, ob es irgendwelche Parkbeschränkungen gibt, die du beachten solltest. Seit 9/11, wenn wir eine erhöhte Bedrohungsstufe haben, kann es sein, dass Autos durchsucht werden, bevor man parken darf.

©Artem/ stock.adobe.com


6. Wenn du nur Handgepäck mitnimmst, kannst du bei vielen Fluggesellschaften 24 Stunden vor deinem Flug direkt im Internet einchecken. Das bedeutet, dass du die Bordkarten direkt von zu Hause aus abrufen und ausdrucken kannst. Und wenn du am Flughafen ankommst, kannst du direkt zum Gate und zu deinem Boarding-Bereich gehen, ohne dich in die lange Check-in-Schlange zu stellen. Wenn du dein Gepäck aufgeben musst, steht dir diese Option nicht zur Verfügung. Aber wenn nicht, ist es eine große Zeit- und Stressersparnis.

Reisetag:

7. Fahre rechtzeitig vor dem Flug von zu Hause los, um dich auf viel Verkehr oder Unfälle einzustellen. Wenn die Fahrt zum Flughafen eine Stunde dauert, solltest du vielleicht eine halbe Stunde früher losfahren, nur für den Fall, dass es Probleme auf der Straße gibt.

Familie und Kinder im Flughafen warten auf Abflug
©Robert Kneschke/ stock.adobe.com


8. Wenn du Gepäck aufgibst, sei darauf vorbereitet, in der Schlange zu warten. Wenn es eine geschäftige Tageszeit am Flughafen ist und du mit einer beliebten Fluggesellschaft reist, könnte es eine lange Schlange geben. Mache dir keine Sorgen darüber, wie lang die Schlange ist. Solange du zu der vom Flughafen empfohlenen Zeit ankommst, hast du genug Zeit, um dich an den Anfang der Schlange zu stellen und einzuchecken. Es mag unmöglich aussehen, aber es wird passieren, also entspanne dich einfach und sei geduldig.

9. Vergewissere dich, dass jedes „Handgepäck“ wirklich ein Handgepäck ist. Andernfalls kann es passieren, dass du am Gate angehalten wirst und deine Tasche weggenommen wird, um sie zusammen mit dem normalen Gepäck zu verstauen. Das verzögert und stresst dich. Und es wird alle anderen aufhalten.

Handgepäck vor dem Flug abmessen
©bnenin/ stock.adobe.com


10. Wenn du das Flugzeug betrittst, suche deinen Sitzplatz und verstaue dein Handgepäck schnell. Setze dich dann hin und bleibe aus dem Weg. Es gibt viele Leute, die das Gleiche versuchen, und wir alle kennen die Leute, die den Gang für eine lange Zeit blockieren und sich über irgendetwas aufregen, während eine hektische Schlange von Fluggästen warten muss. Du willst nicht einer von diesen Leuten sein. Erledige also dein Geschäft schnell und effizient und setz dich hin. Sobald das Flugzeug in der Luft ist, hast du genug Zeit, um aufzustehen.

11. Wenn du das Flugzeug wechseln musst, kann das eine echte Herausforderung sein, besonders auf den größeren Flughäfen. Wenn du das Gate kennst, zu dem du gehen musst, frage den Flugbegleiter um Rat, um dieses Gate schnell zu erreichen. Auf manchen Flughäfen kann eine Flugverbindung ein großes Abenteuer sein, das 30 Minuten dauert, um von einem Gate zum anderen zu gelangen. Wenn du im Voraus weißt, wie du zu deinem nächsten Flugzeug gelangen musst, wird es viel weniger chaotisch sein, wenn du aus dem ersten Flugzeug aussteigst. Und ein viel entspannterer Spaziergang (oder Lauf) zu deinem nächsten Gate.

12. Wenn das Flugzeug landet, warte geduldig, bis du an der Reihe bist. Ob du drängelst oder einfach nur wartest, du wirst normalerweise nicht schneller aus dem Flugzeug kommen. Die Leute neigen dazu, die Leute in den Reihen vor ihnen aufstehen und gehen zu lassen, und zwar in einer ziemlich geordneten Weise. Wenn du versuchst, dich zu vordrängeln, steigt nur dein Blutdruck und du wirst von deinen Mitreisenden nicht wohlwollend behandelt werden.

Nicht drängeln im Flugzeug
©Hanoi Photography/ stock.adobe.com


13. Wenn du nur Handgepäck hast, hast du einen ziemlich stressfreien Flug hinter dir.

14. Aber wenn du Handgepäck hast, gibt es einen weiteren Schritt – das Warten auf das Gepäck. Suche dir einfach einen Platz am Förderband und warte. Erwarte, dass dein Gepäckstück als allerletztes herauskommt, und sei angenehm überrascht, wenn es früher herauskommt.

Wenn du diese einfachen Schritte befolgst, wirst du feststellen, dass dein Stresslevel durch deine Flugreisen viel geringer sein wird. Ein gut geplantes Reiseprogramm sorgt dafür, dass die kleinen Stresspunkte kleine Stresspunkte bleiben und sich nicht zu einer ausgewachsenen Krise auswachsen. Probiere es aus, du wirst erstaunt sein, wie eine kleine Menge an Planung im Voraus die Freude an deiner Reise dramatisch verbessert.