ASMR – heute schon gekribbelt?

0
25
ASMR
©creative_jen/ Fotolia.com

Vor kurzem klickte ich bei YouTube auf ein ASMR Video. Eine Frau flüsterte und klopfte sanft auf Gegenstände oder bürstete das Mikrofon. Zunächst dachte ich mir, was denn das nun für Humbug sei. Ein Blick auf die Klickzahl erstaunte mich enorm. Mehrere Millionen Mal wurde das Video bereits angesehen. Wie üblich wurden mir gleich weitere ASMR Videos vom Algorithmus vorgeschlagen. Ich wollte jetzt erstmal wissen wofür die Abkürzung ASMR stand. An oberster Stelle bei Google fand ich einen Verweis auf Wikipedia. Wie sich herausstellte, ist es ein faszinierendes Phänomen mit mehreren potenziellen gesundheitlichen Vorteilen!

Was ist nun ASMR?

Der Begriff ASMR bedeutet Autonomous Sensory Meridian Response und hat eigentlich nichts Wissenschaftliches an sich; er wurde zunächst von Jennifer Allen geprägt, die 2011 eine Facebook-Gruppe gründete, die sich dem Ziel verschrieben hat, mehr über das mysteriöse Phänomen zu erfahren.

Das fragliche Phänomen ist die menschliche Reaktion auf akustische und visuelle Reize, die ein statisches, kribbelndes Gefühl erzeugt. Das Kribbeln beginnt an der Rückseite des Kopfes und wandert über die Wirbelsäule und die Gliedmaßen. Das Gefühl gilt als sehr beruhigend, entspannend und sogar euphorisch.

ASMR hat in den letzten zehn Jahren dank YouTube an Popularität gewonnen. Eine Schnellsuche auf der Plattform liefert Tausende von ASMR-Videos, die von „ASMRtists“ gehostet werden.

Durch das Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen von YouTube.
Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube findest du hier:
Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen

Auch wenn der Begriff ASMR als Bezeichnung für das Phänomen weithin akzeptiert wird, beginnen sich die Wissenschaftler gerade erst für das Thema zu interessieren. Derzeit ist nur sehr wenig über ASMR bekannt.

Zum Beispiel sind wir uns immer noch nicht sicher, warum Menschen ASMR erleben. Einige Hypothesen besagen, dass es sich um eine evolutionäre Reaktion handelt, während andere vermuten, dass es sich um eine Form der Synästhesie handeln könnte (ein Zustand, in dem ein Sinn als ein anderer wahrgenommen wird, z.B. diejenigen, die Klänge mit Farben verbinden).

Obwohl es immer noch viele Rätsel gibt, fand eine Studie aus dem letzten Jahr schlüssige Beweise dafür, dass ASMR therapeutische Vorteile haben kann, sowohl geistig als auch körperlich.

Was ASMR nicht ist

Für diejenigen von uns, die ASMR noch nicht erlebt haben, kann es verwirrend und leicht möglich sein, die Videos zu falsch zu verstehen.

Denn beim Stöbern in der riesigen Bibliothek von YouTube mit ASMR-Videos taucht schnell ein gemeinsames Thema auf; die Mehrheit (wenn auch nicht alle) der ASMR-Kanäle werden von jungen, attraktiven Frauen moderiert.

Die Videos enthalten oft Rollenspiele, wie z.B. einen Friseur, der Ihre Haare schneidet, oder einen Arzt, der Ihnen eine Augenuntersuchung durchführt.

Dann ist da noch die intime Art und Weise, wie sie in die Kamera starren und ihre Hände davor bewegen, als ob sie im Begriff wären, dein Gesicht zu berühren.

Es stellt sich die Frage: Ist ASMR eine Art Fetisch? Diese Überlegung wird noch unterstützt, wenn Begriffe wie „Gehirn Orgasmus“ und „Ohrgasmus“ in den Videobeschreibungen und Kommentaren zum Besten gegeben werden.

Aber der allgemeine Konsens unter den ASMR-Enthusiasten ist, dass die Erfahrung nicht sexuell ist. Was die Fülle junger Damen für Gastgeber betrifft, so argumentieren einige, dass es für junge Frauen einfacher ist, zu flüstern und in die Kamera zu starren, ohne gleich gruselig zu wirken.

Was sind ASMR-Trigger?

Das Auslösen von ASMR beschränkt sich nicht nur auf Flüstern und leise Stimmen. Eine Vielzahl von Geräuschen und visuellen Reizen kann auch das ASMR „Kribbeln“ auslösen. Einige der häufigsten sind sanftes Klopfen, Kratzen, Tippen und Bürsten.

Aber es scheint eine unendliche Anzahl von Auslösern zu geben, einige mehr undurchsichtig als andere. Ich fand eine einstündige Videozusammenstellung des ASMR-Seifenschneidens, und eine weitere, bei der ein Schleimball immer wieder über ein Mikrofon gezogen wird.

Andere Auslöser sind eher visuell oder situativ. Handbewegungen sind für viele ein visueller Auslöser und einige Videos zeigen ein Rollenspiel, bei dem jemand vorgibt, die Haare zu putzen oder eine Zahnuntersuchung durchzuführen.

Durch das Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen von YouTube.
Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube findest du hier:
Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen

ASMR Auslöser

Auslöser für Forschungsteilnehmer aus einer Studie, die auf journals.plos.org gefunden wurde.

Interessanterweise gibt es Klänge, die ASMRtisten verwenden, die einige Leute misophon finden; etwas, das sie hassen, anstatt es zu genießen. Das Geräusch des Kauens zum Beispiel ist ein Geräusch, das viele Menschen hassen. Doch für andere ist es ein starker ASMR-Trigger.

Die gesundheitlichen Vorteile von ASMR

ASMR soll helfen zu entspannen. Es scheint aber sowohl psychische als auch physische Vorteile zu haben, die noch lange Zeit anhalten, nachdem man die Videos angesehen hat. Natürlich ist ASMR kein Ersatz für medizinische Versorgung, und es gibt keine große Menge an Forschung, um diese Theorien zu untermauern.

Dennoch lohnt es sich zu prüfen, ob es eine Chance gibt, dass Du davon profitieren könntest!

Dies sind einige der allgemein bekannten Vorteile:

Verbessert das geistige Wohlbefinden

Die Euphorie, die beim Erleben von ASMR empfunden wird, soll die Stimmung verbessern und die Symptome von Stress, Angst und sogar Depressionen lindern. Eine Studie ergab, dass selbst diejenigen, die das „Kribbeln“ nicht erlebten, nach der ASMR-Sitzung noch von einer verbesserten Stimmung profitierten.

Stressabbau

Die University of Sheffield führte eine Studie durch, die ergab, dass ASMR die Herzfrequenz auf eine Weise reduziert, die mit anderen natürlichen Aktivitäten vergleichbar ist, die Stress abbauen, wie z.B. Meditation oder das Hören von entspannender Musik.

Behandelt Schlaflosigkeit 

Viele Menschen schwören auf ASMR als eine Möglichkeit, Schlaf zu induzieren, und es scheint einer der beliebtesten Anwendungen dafür zu sein. Es macht Sinn; ein tief entspannter Zustand verlangsamt Ihre Herzfrequenz und Gehirnströme, was dich schläfrig machen kann.

Verbessert die Konzentration

Dein entspannter Zustand nach dem Erleben von ASMR hilft dir deine Gedanken zu verlangsamen und deine Konzentration zu verbessern. Einige ASMR-Enthusiasten behaupten, dass es ihnen hilft, auch besser zu meditieren.

Verbessert die Durchblutung

Wenn Du dich entspannt fühlst, sinkt deine Herzfrequenz und die Durchblutung wird gefördert. Einige Leute behaupten, dass es sogar bei ihrer Verdauung hilft!

Experimentieren mit ASMR

Es ist unklar, ob nur bestimmte Menschen ASMR erleben können oder ob jeder fähig ist und es nur darum geht, die richtigen Auslöser zu finden. Eines ist jedoch sicher: Es ist für manche Menschen einfacher zu erleben als für andere.

Viele Menschen, die ASMR erleben, sind sich dessen seit Jahren bewusst, wussten aber nie wirklich, was es war, bevor es im Internet populär wurde. Andere haben ihre ASMR-Trigger gefunden, indem sie sich Videos auf YouTube angesehen haben.

Ich habe mir mehrere ASMR-Videos angesehen, aber leider habe ich diese begehrten „Kopfkribbeln“ noch nicht erlebt. Allerdings finde ich die flüsternden Videos sehr entspannend.

Obwohl die Videos zunächst etwas seltsam erscheinen mögen, lohnt es sich, sie auszuprobieren. Wenn Du neugierig auf ASMR bist und Du das Glück hast deine Auslöser zu finden, kann es eine gute Möglichkeit sein, Stress und Angst auf natürliche und sichere Weise zu reduzieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here