Aufstrich mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl

161
Kürbiskernaufstrich
©Hetizia/stock.adobe.com

In Kürbiskernen und Kürbiskernöl sind wichtige Aminosäuren, wie zum Beispiel Arginin, enthalten.
In Stresssituationen braucht der Körper mehr Aminosäuren, da mehr Energie für das Gehirn benötigt wird, um den Stress zu verarbeiten. Vor allem die Aminosäure Arganin ist in Stresssituationen besonders wichtig.

Dieses Rezept für einen köstlichen Aufstrich mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl ist schnell und zubereitet und sehr gesund. Der Aufstrich passt am besten zu einem frischen Stück Vollkornbrot oder als Dip zu Gemüsesticks wie Karotten- oder Gurkensticks.

Zutaten
für 4 Portionen

250 Gramm Magertopfen (Magerquark)
1 Esslöffel Sauerrahm
2 Esslöffel Kürbiskernöl
1 Zehe Knoblauch
Salz
60 Gramm Kürbiskerne

Zubereitung

1. Hacke die Kürbiskerne klein und röste sie in einer Pfanne ohne Fett an.
2. Hacke die Knoblauchzehe klein.
3. Verrühre den Topfen und den Sauerrahm miteinander.
4. Gib alle Zutaten zur Topfen-Sauerrahm-Mischung und verrühre alles gut miteinander.
5. Schmeck deinen Aufstrich ab und würze bei Bedarf noch etwas nach.

FERTIG! Guten Appetit!

CBD Produkte von Nordic Oil

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here