Eierkuchen Muffins

143
Eierkuchen Muffins gegen Stress

Gerade, wenn wir Stress haben, sollten wir uns Zeit nehmen, uns etwas Gutes zu tun. Zu keinem anderen Zeitpunkt braucht unsere Seele so sehr einen Seelenstreichler wie in Stressmomenten. Wer kaum Zeit hat, wird sich über dieses einfache Rezept freuen und dabei vielleicht auch in Erinnerungen schwelgen. Dies hilft unserer Seele dabei zur Ruhe zu kommen und dem nächsten Stressmoment standzuhalten.

Zutaten:
150 ml Milch
150 ml Mineralwasser
150 g Mehl
2 Eier
1 EL Zucker
Obst oder Eis
Sahne
Butter für die Förmchen/Form
Muffinblech

Zubereitung:
Das Muffinblech mit der Butter ausstreichen und den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Eier mit der Milch und dem Wasser verrühren. Dazu Zucker und Mehl geben und zu einem glatten, flüssigem aber klumpenfreien Teig verrühren. Danach die Muffinförmchen mit dem Eierkuchenteig bis zur Hälfte füllen.
Anschließend das Muffinblech für 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen schieben.
Beim Backen gehen die Eierkuchen leicht auf und erinnern an dünne Schwammkugeln, die nach 20 Minuten durchgebacken sind. Dann kann das Blech aus dem Backofen geholt werden. Die Eierkuchen fallen nach einer kurzen Abkühlzeit, wieder in sich zusammen, so das kleine und dünne Eierküchlein entstehen. Diese kleinen Eierkuchen können dann wahlweise mit Obst, Zimtzucker, Eis und Sahne serviert werden.

Tipp: Mit zwei Gabeln lassen sich die Eierkuchen ganz leicht aus dem Muffinblech heben. Zudem eignen sich diese kleine Eierküchlein auch um sie als Fingerfood, kalt oder warm, zu essen oder zu einem (Kinder-)Geburtstag zu servieren. Für Erwachsene machen sich Eierküchlein auch stets gut auf einem Buffet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here