Transaktionalem Stressmodell

    Unter dem Transaktionalem Stressmodell von Lazarus versteht man ein Modell zur Stressbewältigung, das vom amerikanischen Psychologen Richard Lazarus entwickelt und 1984 veröffentlicht wurde. Stress selbst, kommt durch ein Ungleichgewicht zwischen bestimmten Anforderungen an eine Person und der Möglichkeit diese Situation zu bewältigen, zustande.