Karotten Puffer

23
leckere Karottenpuffer werden in einer Pfanne gebraten
©maho/stock.adobe.com

Du fühlst dich auch gestresst, leicht reizbar und müde? Stress- ein Auslöser für Abgeschlagenheit und Schwäche. Doch mit den perfekten Hausmittelchen kann man Stress entgegenwirken. Das glaubst du nicht?
Tatsächlich gibt es einige Kochideen, die du einfach für dich nachkochen kannst und somit mehr Ruhe und Gelassenheit in dein Leben bringen kannst.

Lebensmittel, wie Erdnüsse, Wurzeln, Fenchel, Paprika oder Kartoffeln sowie Knoblauch können die dabei helfen, Stress abzubauen und wieder gelassen in den Tag zu starten. Wurzelgemüse besitzt erdende Kräfte, die den Heilungsprozess beschleunigen. Vor allem Rettich, Radieschen, Rote Beete oder auch Karotten haben diese hervorragende Eigenschaft.

Du fragst dich sicher, wie man mit diesen Gemüsearten ein leckeres Essen zaubern kann? Ganz einfach, wie wäre es denn mit leckeren Karotten Puffern?

Das Rezept ist ganz einfach nach zu kochen: Was du dafür brauchst?
– 700g Kartoffeln
– 4 Karotten
– 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
– 1,5 EL Mehl
– Salz, Pfeffer, Öl und
– Paprikapulver

Die Zubereitung ist kinderleicht, denn als erstes schälst du die Karotten und die Kartoffeln. Danach vermengst du die geriebenen Kartoffeln und Möhren zusammen mit den anderen Zutaten, sodass eine Masse entsteht.
Diese Masse formst du in Puffer und gibst diese in eine Pfanne mit Öl.

Um Stress langfristig abzubauen solltest du auf Erdende Rezepte zählen, denn die Kraft der Wurzeln wird dir dabei helfen, wie entspannt in den Tag zu starten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here