Nervenkekse nach Hildegard von Bingen

113
Nervenkekse gegen Stress

Hildegard von Bingen ist bekannt durch ihre Teemischungen und ihre gesunde Lebensweise. Sie hat in ihrer Gesundheitslehre beispielsweise Dinkel, Bohnen, Gewürze, Kräuter, Äpfel und einige weitere Lebensmittel als gesund eingestuft und beruft sich auf ihre positive Wirkung im Körper. Ihrer Meinung nach ist auch eine gekochte Nahrung leichter für den menschlichen Körper verwertbar als rohe Lebensmittel. Sehr bekannt sind die Nervenkekse nach Hildegard von Bingen, die bei Stress gerne eingesetzt werden. Durch die Nüsse und die Gewürze, wird der Körper positiv beeinflusst. Die Nervenkekse wirken stimmungsaufhellend und sind in der trüben Jahreszeit sehr hilfreich. Außerdem helfen die Gewürze bei dem Ausleiten von Giften, gegen Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. Zimt hat eine positive Wirkung und stärkt den Magen-Darmtrakt. Zu guter Letzt ist die Gewürznelke ein Stärkemittel bekannt und gut für die Nerven.

Hier nun das Rezept für dich:

Du benötigst

400 g Dinkelmehl und 250 g Butter.
150 g Rohrzucker und 200 g gemahlene Mandeln
Außerdem brauchst du 2 Eier
An Gewürzen benötigst du 20 g Zimt, 20 g Muskat und 10 g Nelken.

Alle Zutaten vermengst du zusammen in einem Gefäß und verknetest sie zu einem Teig. Dieser kommt dann eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Danach kannst du den Teig für die Kekse 3 mm dick ausrollen und nach Belieben ausstechen. Bei 180°C werden die Kekse dann im Ofen ca. 15 Minuten gebacken.

3-4 Kekse pro Tag können schon ihre positive Wirkung entfalten. Nicht nur zu Weihnachtszeit, sondern auch zwischendurch als Snack zusammen mit einem Apfel schmecken die Nervenkekse nach Hildegard von Bingen sehr lecker. In eine Dose verpackt halten die Kekse über längere Zeit. Gerne können die Gute Laune Kekse auch an die Liebsten verschenkt werden!

CBD Produkte von Nordic Oil

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here