Selleriecremesuppe mit Tannenbäumen

0
19
Selleriecremesuppe
©sonyakamoz /stock.adobe.com

Wenn dein Stresslevel wieder einmal die Oberhand gewinnt, sehnst du dich meistens nach etwas, das dich wieder auf den Boden bringt. Etwas Schokolade mag zwar hilfreich sein, aber auch fatal, was das Gewicht angeht. Du kannst dir auch in der Gemüseabteilung gesunde und wirksame Abhilfe schaffen.

Dazu brauchst du:

600 g frischen Knollensellerie
eine Kartoffel
eine Schalotte
3 Esslöffel Butter
1 große Möhre
800 ml Gemüsesuppe
1 Msp. Vanillemark
Salz und Pfeffer
200 g Sahne
1 Tl Zitronensaft
1 Prise frischen Schnittlauch

Zuerst Sellerie und Kartoffeln schälen, dann würfeln. Die Schalotte ebenfalls würfeln und mit Kartoffel und Sellerie in einem Esslöffel Butter andünsten. Die Gemüsebrühe dazugeben und 20 Minuten garen lassen.

Die Möhre wird geschält und der Länge nach in dünne Scheiben geschnitten. Mit einem kleinen Tannenbaumausstecher werden Tannenbäume ausgestochen. Den Rest der Butter mit dem Vanillemark in einer Pfanne zergehen lassen und darin dann die Tannenbäumchen kurz andünsten. Am Schluss werden diese mit Puderzucker bestreut und glasiert.

Die Suppe wird püriert und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Ein Großteil der steif geschlagenen Sahne wird jetzt eingerührt.

Die Suppe in die Teller (Tassen) geben, die Bäumchen darauf verteilen und mit der restlichen Sahne und dem klein geschnittenen Schnittlauch garnieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here