Tanzen zur Stressbewältigung

110
Tanzen hilft gegen Stress

Auch wenn viele Leute es nicht glauben, auch Tanzen kann beim Abbauen von Stress helfen. Nicht nur Erfahrungswerte, sondern auch zahlreiche Studien belegen, wie sehr dir Tanzen beim Abbau von Stress unter die Arme greifen kann. Dabei benötigst du nicht einmal viel Zeit dafür und kannst das Ganze natürlich auch heimlich in einer privaten Ecke machen. Folgend sollst du einiges zum Tanzen in Verbindung mit Stressabbau erfahren.

Wissenschaftlich fundert: Tanzen hilft bei der Stressbewältigung

Der Körper beider Partner beim Tango schüttet das Sexualhormon Testosteron aus, während das Stress Hormon Cortisol abnimmt. Die kolumbianische Psychologin Cynthia Quiroga Murcia fand dies im Rahmen ihrer Doktorarbeit heraus.
22 Paaren wurden vor und nach dem Tanzen Speichelproben entnommen und die jeweilige Hormonkonzentration gemessen. Dazu bat man die Tänzer um eine emotionale Einschätzung ihrer Gefühle beim Tanzen. Die Faktoren Musik und Tanz wurden getrennt und in unterschiedlichen Kombinationen untersucht, um die positiven Effekte des Tanzen auf den zugehörigen Faktor zuzuordnen zu können.
Dieses Ergebnis bestätigte die Vermutung. Eine Minderung des Stresshormons Cortisol kommt vorwiegend durch die Musik vor, während das Hormon Testosteron auf den Kontakt und die Bewegungen im Tanz mit einem Tanzpartner beruhen. Das alleinige Tanzen hilft aber genauso beim Abbau von Stress. Das Tanzen von Tango wird auch bei Paartherapien angewendet, um Spannungen zwischen den beiden Partnern zu minimieren und eine stärkere Bindung zwischen ihnen herzustellen. Eventuell kannst also auch du deine Vorteile aus dem Tanzen ziehen.

Tanze ganz für dich allein!

Das Tanzen hilft dir also enorm bei deiner Stressbewältigung. Solltest du immer noch nicht überzeugt sein, sind hier einige weitere Argumente für dich aufgeführt.

Tanzen bedeutet Bewegung für dich. Wenn du dich oft bewegst, hält dich das fit. Die tänzerische Art von Bewegung macht dazu auch Spaß.

Tanzen verschafft dir einen viel freieren Kopf. Dieser beruhigt deinen Gedankenfluss und lässt dich hektische Arbeitstage vergessen.

Es fordert und fördert die Motorik und die Koordination. Sowohl dein Gleichgewichtssinn als auch deine Körperhaltung werden verbessert.

Das Lernen von Schritten und Schrittfolgen beim Tanzen erfordert Konzentration und Übung. Es ist also auch Kopfarbeit notwendig, was deine grauen Zellen trainiert!

Auch dein Herz- und Kreislaufsystem wird durch das Tanzen unterstützt. Das regelmäßige Tanzen stärkt im Endeffekt also auch dein Immunsystem.

Außerdem kurbelt Tanzen deine an Fettverbrennung. Du verbrennst etwa 350 bis 400 Kalorien, wenn du eine Stunde lang tanzt! Dabei kommt es natürlich auch auf den jeweiligen Tanz an. Beim Holzhacken verbrennst du beispielsweise gleich viel Kalorien.

CBD Produkte von Nordic Oil

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here