Was ist positiver Stress?

0
236
positiver Stress und Stress
©Sangoiri / Fotolia.com

Stress ist nicht gleich Stress. Während negativer Stress (Distress) auf Dauer schädlich für deine Gesundheit ist, sorgt positiver Stress, auch Eustress genannt, dafür, dass du über dich selbst hinauswachsen kannst. Oftmals verharren Menschen auch längerfristig in Situationen mit negativem Stress, sei es beruflich oder privat. Da diese unschönen Situationen nicht selten über einen längeren Zeitraum toleriert werden, merken die Betroffenen gar nicht, dass sie negativ gestresst sind. Irgendwann zieht jedoch der Körper die Notbremse, es kommt zum Burnout, mit allen negativen Folgen für die eigene Gesundheit. Ohne Stress, der ja von Wissenschaftlern oft auch als die Würze des Lebens bezeichnet wird, könnten wir Menschen aber gar nicht leben. Auch negativer Stress lässt sich im Alltag naturgemäß nicht immer ganz vermeiden. Wer jedoch die Kennzeichen von Eustress kennt, wird immer mehr Spaß und Freude daran haben, dass sich positiver Stress zunehmend im eigenen Leben etabliert.

Eustress hat langfristig positive Effekte

Die Einteilung zwischen negativem Stress, Distress, und Eustress ist noch gar nicht so alt. Diese zwei grundsätzlichen Arten von Stress wurden im Jahre 1988 von dem Arzt Hans Seyle erstmals einem breiteren Publikum vorgestellt. Positiver Stress hat genauso Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele wie negativer Stress. Während positiver Stress jedoch überwiegend erfreuliche und gute Auswirkungen, auch längerfristig, zeigt, ist es beim negativen Stress gerade das Gegenteil. Du solltest also alles daran setzen, negativen Stress so weit wie möglich zu vermeiden. Unabhängig von der negativen oder positiven Stressvariante ist Stress im Menschen seit Urzeiten verankert. Denn für unsere Vorfahren war Stress sogar zum Überleben wichtig. Beim Auftreten sogenannter Stressoren, zur damaligen Zeit also beispielsweise wilde, gefährliche Tiere, wurde sofort ein Fluchtprogramm vor diesen Gefahren aktiviert. Diese unterschwellig ablaufenden Programme sind in uns Menschen auch heute noch aktiv, obwohl die Gefahren aus der Urzeit natürlich längst nicht mehr bestehen. Stress wird im komplizierten Regelwerk des Organismus vom Nervensystem mit bestimmten Hormondrüsen geregelt. Das Wissen darüber erlaubt uns jedoch heutzutage viel besser in Stresskaskaden einzugreifen, damit der positive Stress, Eustress, die Oberhand gewinnt. Ganz ohne Stress wäre das Leben natürlich langweilig und fade. Ein gewisses Maß an Stress ist also für ein gutes Leben unabdingbar. Schädlich wird es immer nur dann, wenn negativer Stress auf Dauer dazu führt, dass ein Mensch krank wird. Oft wirkt sich negativer Stress derart krankmachend aus, dass eine regelrechte Stressspirale entsteht, aus der die Betroffenen ohne fremde Hilfe gar nicht mehr herausfinden können. Es geht dabei nicht nur um beruflichen Stress, sondern auch um Freizeitstress oder um Stress, der entsteht, wenn du überhaupt nicht mehr einschlafen kannst. So wachst du schon gestresst auf und der Tag ist eigentlich gelaufen, bevor er richtig begonnen hat. Doch so weit musst du es natürlich gar nicht erst kommen lassen.

Stress ist das Salz in der Suppe

Am besten kannst du dir Stress wie ein Gewürz vorstellen, also beispielsweise Salz. Ganz ohne Salz schmeckt eine Suppe fad, bei zu viel ist die Suppe jedoch versalzen und ungenießbar. Die Vorsilbe Eu in dem Wort Eustress kommt aus der griechischen Sprache und bedeutet so viel wie gut. Mit Eustress ist also guter, wohltuender Stress gemeint. Positiver Stress hat das Potenzial zusätzliche und oft ungeahnte Kräfte in dir zu wecken, welche in der Tiefe deines Unterbewusstseins schlummern. Durch positiven Stress kannst du also sprichwörtlich das Beste aus dir herausholen. Du bist im Flow, weißt genau, was du tust und warum du es tust und hast sichtlich Freude dabei. Eustress lässt dich einfach mehr leisten, du spürst, wie du über dich hinauswachsen kannst und trotzdem werden deine Batterien nicht leerer sondern voller. Positiver Stress versetzt dich in die Lage auch vor scheinbar herausfordernden Aufgaben oder Situationen keine Angst zu haben. Denn du spürst, du bist diesen Herausforderungen gewachsen.

Eustress als kreativer Motor

Eustress sorgt darüber hinaus auch dafür, dass du dich während einer bestimmten Tätigkeit viel besser darauf konzentrieren kannst. Du bist ganz bei der Sache, lässt dich nicht ablenken und kannst Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden. Immer wenn du in einer Phase höchster Kreativität bist, ist positiver Stress ebenfalls ein wichtiger Bestandteil davon. Denn Eustress als Motor einer ungeahnten Kreativität setzt Fähigkeiten in dir frei, von denen du vorher noch nicht mal geträumt hast. Positiver Stress kann also das bereits in dir vorhandene, jedoch verschüttete Potenzial voll zur Entfaltung bringen. Das ist nicht nur beim Vollbringen von Tätigkeiten von Bedeutung, sondern auch beim zwischenmenschlichen Umgang oder bei der Erlangung persönliche Ziele. Deshalb ist Eustress auch ein wichtiger Bestandteil bei der Persönlichkeitsentwicklung oder der Entfaltung deiner kreativen Anteile, welche bei vielen Menschen leider zeitlebens verschüttet bleiben.

Positiver Stress erhöht die Kreativität
©denisismagilov / Fotolia.com

Nicht zuletzt hilft dir positiver Stress auch dabei im Leben genau zu erkennen, was dein Platz ist und was du eigentlich willst. Du solltest also, deiner wertvollen Lebenszeit zu Liebe, niemals dauerhaft in Situationen verharren, die dich runterziehen oder gar krank machen. Denn alles dies sind Anzeichen von negativem Stress. Positiver Stress hingegen erhöht vielfach deine Aufmerksamkeit. Er sorgt für mehr Lebensfreude auf allen Ebenen und erhöht deine Schaffenskraft. Eustress entfaltet immer auch deine persönliche Kreativität und verhilft dir zu einer optimalen Leistungsfähigkeit, ohne dass du davon krank wirst. Eustress steigert deine Motivation und beflügelt dich zu Höchstleistungen, ohne dass deine persönliche Kraft dabei nachlässt. Es gibt also viele gute Gründe, um ab sofort negativen Stress frühzeitig zu identifizieren, um dann, so gut es geht, Eustress dauerhaft in deinem Leben zu etablieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here